Eine Krippe für Neulehe und Lehe

Aus der Ems-Zeitung:

Neulehe (gs). An den Kindergarten St. Marien in Neulehe wird eine Krippe mit 15 Plätzen angebaut. Die Arbeiten sollen in der letzten Oktoberwoche starten. Die Fertigstellung ist im Sommer 2012 geplant. Die Kosten sind mit rund 400.000 Euro veranschlagt.

Nach den Worten von Bürgermeister Heinz Koop (CDU) ist die Errichtung der Krippe absolut notwendig. „Mehrere Kinder warten auf einen Krippenplatz. Vereinzelt sind sogar schon Kinder in Krippen anderer Gemeinden abgewandert“, sagt Koop. Auch nach Berechnungen des Landkreises Emsland bestünde in Neulehe Bedarf. (…)

Wie Architekt Hans Kuper erläutert, umfasst die Krippe jeweils einen Gruppen-, Ruhe- und Wickelraum sowie weitere Nebenräume. In der Schnittstelle zwischen Alt- und Neubau entsteht der neue Haupteingang. Geschaffen werden außerdem eine neue WC-Anlage sowie eine behindertengerechte Toilette. Das bestehende Gebäude wird zugleich energetisch saniert (neue Fenster, Hohlschichtdämmung). (…)

(Quelle: Ems-Zeitung 11.10.2011)

Einen Blick auf die Baupläne werfen (von links) Uli Olliges (Kirchenvorstand), Bürgermeister Heinz Koop, Pastor Ulrich Högemann und Architekt Hans Kuper

news25_02

Verwandte Beiträge...